Tätigkeiten

Datenbanken / Archivierung

Der Verein NICK e.V. stellt technische Informationen bezüglich chemischer Kampfstoffe und Kampfmittel (Herstellung, Aufbau und Funktionsweise, Angaben über Beseitigung, Vernichtung, Munitionsversenkungen im Meer, etc.) zur Verfügung, archiviert und digitalisiert sie mit dem Ziel, diese Informationen zu erhalten und insbesondere Landes- und Bundesbehörden zur Verfügung zu stellen. Außerdem schafft NICK e.V. technische Kapazitäten und stellt diese in einem Informationszentrum zu den Themen chemische Waffen und Kampfmittel bereit.

Know-How-Transfer / Informationsvermittlung

NICK e.V. berät Behörden und Einrichtungen zu den aus chemischen Kampfmitteln resultierenden Gefährdungen sowohl hinsichtlich Rüstungsaltlasten als auch der möglichen Verwendung zu terroristischen Zwecken, um entsprechende Vorsorgemaßnahmen vorzubereiten. Weiterhin trägt der Verein aktiv zu Informationsvermittlungen über die Medien bei.

Förderung von Nachwuchskräften, Aus- und Weiterbildung

NICK e.V. fördert aktiv Nachwuchskräfte durch eine Lehrtätigkeit an der Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften (HAW) im Studiengang Hazard Control. Für seine Mitglieder bietet der Verein gesonderte Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen an, insbesondere im Rahmen von Live-Agents-Training.

Förderung wissenschaftlicher Projekte

NICK e.V. fördert die wissenschaftliche Forschung auf dem Gebiet des Schutzes vor chemischen Kampfstoffen und chemischen Kampfmitteln. Der Verein arbeitet derzeitig im Forschungsprojekt ToxAR zur Entwicklung von arbeitsschutztechnischen Mitteln bei der Untersuchung und Bergung chemischer Kampfmittel in der Ostsee mit.



Sanierungsunterstützung für Chemische Waffen

NICK e.V. arbeitet in enger Zusammenarbeit mit Behörden und Einrichtungen an der Erstellung von nachvollziehbaren, vergleichbaren und überprüfbaren Standards hinsichtlich des Umganges mit Rüstungsaltlasten. Diese existieren derzeitig bezüglich chemischer Kampfstoffe nicht. Außerdem bietet der Verein Beratung und Unterstützung bei Sanierungsarbeiten an.